Wendt

Prof. Dr. iur. Janine Wendt

Frau Professor Dr. Janine Wendt, geb. Oelkers, studierte an der Universität Wien Rechtswissenschaften. Nach dem Studium war sie als Forschungsassistentin in dem vom Fonds für wissenschaftliche Forschung (FWF) finanzierten START-Projekt „Organisation und Vermögensordnung im Recht der Kapitalgesellschaften“ unter Leitung von Frau Professor Dr. Susanne Kalss, LL.M. an der Wirtschaftsuniversität Wien tätig.

Im Rahmen dieses rechtsvergleichenden Forschungsprojekts entstand ihre Dissertation zum italienischen Aktienrecht, die 2008 unter dem Titel „Die italienische Aktiengesellschaft im institutionellen Wettbewerb“ veröffentlicht und mit dem Walter-Kastner Hauptpreis ausgezeichnet wurde. Im Anschluss an die Promotion war Janine Wendt als post-doc Assistentin vorrangig im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht der Wirtschaftsuniversität Wien tätig.

Im Mai 2011 hat sie die Nachfolge von Professor Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider an der Technischen Universität Darmstadt übernommen, die seitdem als Fachgebiet für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht mit dem Schwerpunkt Compliance & Regulation geführt wird. 2013 erhielt sie den Athene Preis für gute Lehre des Fachbereichs 1 der Technischen Universität Darmstadt.

Janine Wendt ist Mitglied und Teilbereichsleiterin im Sonderforschungsbereich 805.

Sie ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Mitgliedschaften: Deutscher Juristentag, Wissenschaftliche Gesellschaft für Bankrecht, Gesellschaft für Rechtsvergleichung, Deutsch-Italienische Juristenvereinigung, Institut für Kunst und Recht IFKUR, Wiener Juristische Gesellschaft, Vorstand der Darmstädter Juristischen Gesellschaft, Vorstand der Stiftung zur Erforschung des Stiftungsrechts, Vorstand der Deutschen Nierenstiftung.

Publikationen und Vorträge

Sprechstunde: nach Vereinbarung unter Tel: 06151 16-24574.